4 frühlingshafte Schönheitsbehandlungen für Zuhause

Zeit für den Frühjahrsputz -aber diesmal bringen wir unseren Körper auf Vordermann! Hier erfahren Sie von 4 selbstgemachten Schönheitsbehandlungen und wie Sie diese zuhause anwenden können. Von Peelings, bis Gesichts- und Haarmasken – erfahren Sie von einfachen und natürlichen Schönheitstricks, mit denen Sie sich optimal auf den Frühling vorbereiten!

Feuchte Wiesen, sonnendurchflutete Landschaften, blauer Himmel und frische, blühende Blumen - der Frühling bringt uns mehr Energie als jede andere Jahreszeit. So fühlt man sich nach dem langen, kalten Winter, also würde man wieder neues Leben in sich spüren. Aber die Zeit der trockenen Haut, der spröden Lippen und der krausen Locken fordert ihren Tribut. Deshalb haben wir unsere besten, natürlichen Beauty-Behandlungen zum Selbermachen für die ganzheitliche körperliche Erneuerung im Frühling für Sie zusammengestellt.

Holen Sie sich Ihr Strahlen zurück

Es ist an der Zeit, die (wortwörtlich) winterliche Haut abzustreifen. Selbstgemachte Peelings können trockene Hauptschüppchen, die in den frostigen Monaten unweigerlich entstehen, auf effektive Weise entfernen und Ihnen einen frischen, gesunden Look verleihen.

Und so funktioniert es:

  1. Für einen seidig weichen Körper vermischen Sie 3 EL unraffiniertes Kokosöl mit einer halben Tasse Zucker.
  2. Tragen Sie die Mischung unter der Dusche auf dem Körper auf, indem Sie sie mit den Händen fest in die Haut einreiben.
  3. Mit warmem Wasser abspülen.

Beauty Women Day


Machen Sie Ihr Haar glücklich

Ihr Haar ist höchstwahrscheinlich das schlimmste Opfer der kalten Jahreszeit - schließlich war es monatelang harter Bedingungen ausgesetzt und ist daher trocken und in einem schlechten Zustand. Vergessen Sie Masken aus den Geschäften und kreieren Sie Ihre eigene Haarpflege, um Ihre Haare - rechtzeitig für den Frühling – in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Ein viel zu wenig beachtetes Haar-Auffrischungsmittel ist das gute alte Eigelb: Reich an Fetten und Proteinen, um dem Haar neues Leben einzuhauchen.

Und so funktioniert es:

  1. Vermengen Sie die Hälfte einer Avocado und ein Eigelb in einem Mixer und mixen Sie das Ganze gut durch.
  2. Tragen Sie die Mischung unter der Dusche auf Ihr Haar auf, fangen Sie bei den Haarspitzen an und arbeiten Sie sich bis zum Haaransatz hinauf.
  3. Bedecken Sie Ihr Haar mit einer Duschhaube und lassen Sie die Mischung 15-20 Minuten einwirken, damit Sie die Vorteile der Ingredienzien zur Gänze auskosten können (jetzt wäre übrigens der richtige Zeitpunkt, um Ihr selbstgemachtes Peeling aufzutragen!!)
  4. Abspülen und im Anschluss Shampoo und Pflege verwenden.

Verabschieden Sie sich von trockenen Füßen

Die Gummistiefel werden sachte im Schrank verstaut und die Sandalen langsam aber doch entstaubt. Sobald Sie aber die warmen Socken ausgezogen haben und Ihre nackten Füße näher betrachten, werden Sie schnell merken, dass diese ihr ursprüngliches, makelloses Aussehen verloren haben und somit dringend verwöhnt werden müssen.

Und so funktioniert es:

  1. Weichen Sie Ihre Füße zuerst in warmem Wasser ein, damit die Haut schön weich wird. Für eine wohltuende Behandlung fügen Sie etwas Bittersalz und ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzu.
  2. Sobald Ihre Füße sauber und trocken sind, geben Sie ihnen etwas Feuchtigkeit und zwar mit einfachen, selbstgemachten Fußcremen und tragen Sie diese auf den sandpapierartigen Stellen besonderes großzügig auf (normalerweise Fersen und Solen). Bei Everyday Roots finden Sie ein super-leichtes Rezept zum Selbermachen mit Milch, Honig und Orangensaft- und wenn Sie jemanden haben, der Ihnen damit die Füße massiert- umso besser.

Beauty Frühjahrsputz Women Day


Körperreinigung ankurbeln

Wenn Sie darüber nachdenken, sich ein Produkt für Ihre Schönheitserneuerung zuhause zuzulegen, dann sollte es sich dabei um eine Trockenbürste handeln. Diese weichen, aber auch harten Brüsten sind optimal für die Reinigung der Haut und führen zu einem frischen, frühlingshaften Look: Sie beseitigen abgestorbene Hautzellen, reduzieren Cellulite, stimulieren die Lymphknoten, fördern die Verdauung und den Kreislauf und unterstützen den Körper bei seinem natürlichen Reinigungsprozess.

Und so funktioniert es:

  1. Verwenden Sie eine Trockenbürste und bürsten Sie, angefangen von den Füßen, bis hinauf zum Herzen. Führen Sie feste, kleine „Schläge“ mit der Bürste aus (seien Sie sanft, schließlich wollen Sie Ihre Haut nicht beschädigen) oder bewegen sie die Bürste in kreisförmige Bewegungen.

Verwenden Sie mindestens 3 bis 5 Minuten täglich, um Ihre Haut zu bürsten. Der Morgen ist die beste Zeit dafür, da Ihnen diese Behandlung für den Rest des Tages Energie verleiht, Sie schön munter macht und Ihnen ein gesundes Strahlen ins Gesicht zaubert.

Category Tags