Beauty- und Pflegetipps: Diese Veränderungen sind ein Muss

Eine Komplettsanierung des täglichen Pflegeprogramms kann auf den ersten Blick wie ein unüberwindbares Hindernis wirken. Seit Jahren benutzt man das gleiche Makeup und die gleichen Haarpflegeprodukte und trägt den gleichen Haarschnitt wie zu Schulzeiten. Kurzum, man weiß einfach nicht, wo man anfangen soll. Erfahren Sie hier von unseren Tipps, wie Sie mit ein paar Veränderungen aus Ihrem Alltags-Style einen frischen und modern ästhetischen Look machen.

Suchen Sie einen Ernährungsberater auf
Eine gute Balance ist der Schlüssel zu einem gesunden Lifestyle und der erste Schritt zu Schönheit und Energie. Lassen Sie sich professionell beraten, welche Ernährung Ihren individuellen Ansprüchen gerecht wird. Ein Ernährungsberater kann Ihnen helfen, chronische Schmerzen zu reduzieren oder abzunehmen. Auch im Internet gibt es eine Vielzahl an Ernährungsratschlägen, aber diese Tipps berücksichtigen nicht, wie Ihr Körper darauf reagiert und welche Nahrungsergänzungsmittel Sie benötigen. Ein Ernährungsberater stellt einen individuellen Ernährungsplan für Sie auf, der sowohl auf Ihrer Krankheitsgeschichte als auch auf aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen aufbaut.

Bleiben Sie entspannt
Viele Menschen denken, dass Wellness, Massage und Whirlpool Luxusgüter sind, die sich nur wenige leisten können. Tatsächlich sollte Entspannung aber an erster Stelle stehen, denn sie ist der Gesundheits- und Beautytipp schlechthin, da man dadurch das Stresslevel niedrig hält. Wenn man täglich verschiedene private und berufliche Verpflichtungen unter einen Hut bringen muss, bleibt für das eigene Wohlbefinden kaum noch Zeit. Umso wichtiger ist es, die Entspannung bewusst einzuplanen. Ein wöchentlicher Massagetermin oder nach dem Workout im Whirlpool zu relaxen, kann Ihnen helfen, Körper und Geist zu entspannen. Danach haben Sie wieder Energie für den Alltag.

Misten Sie Ihr Beautycase aus
Alle paar Monate sollten Sie Ihr Beautycase nach abgelaufenen Produkten durchforsten. Einige Produkte sollten sogar noch eher ersetzt werden. Sehen Sie sich die Verfallsdaten der wichtigsten Produkte an, damit Sie wissen, wann Sie wieder einkaufen gehen müssen. Für Abgelaufenes, längst Vergessenes und Überholtes gilt: Ab in die Tonne! Neues Makeup sollte von guter Qualität sein (z.B. Grundierung, Mascara), damit Sie es gerne verwenden.

Wählen Sie nach Möglichkeit Beauty-Produkte, die mehrere Funktionen erfüllen. Auf diese Weise müssen Sie nicht jeden Tag mehrere Schichten Makeup auf Ihr Gesicht auftragen. Das spart Geld und Zeit. Außerdem fühlt es sich leichter an. Eine getönte Tagescreme zum Beispiel deckt kleine Unebenheiten ab und spendet der Haut gleichzeitig Feuchtigkeit-sozusagen Makeup und Pflege in Einem. Zum Schluss sollten Sie Ihr Beautycase noch durch ein paar saisonale Specials ergänzen, z.B. einem Bronzer.

Optimieren Sie Ihr Haarpflegeprogramm
Benutzen Sie Föhn, Glätteisen und Lockenstab nur zu besonderen Anlässen. Das Haar an der Luft zu trocknen, mindert die direkte Beschädigung, die die Hitze des Föhns verursacht. Zum Abtrocknen eignet sich am besten ein Handtuch aus Mikrofaser. Vermeiden Sie es, die Haare in das Handtuch zu wickeln und auf den Kopf zu binden, da dies zu Haarbruch führen kann. Tragen Sie nach dem Abtrocknen ein Detangler-Spray auf und kämmen Sie die Haare vorsichtig durch. Zum Abschluss können Sie eine leichte Kur einmassieren, die nicht ausgewaschen werden muss. Damit trocknen die Haare schneller und werden schön kräftig. Mit diesen Tipps sehen Ihre Haare gepflegt aus und sind bereit für Ihr kreatives Styling.

Category Tags