Squats: Ihre 1-Monats-Challenge

Die Squat-Übung bzw. Kniebeuge ist eine der beliebtesten Übungen und Teil von quasi jedem Workouts. Eine einfache Squat-Bewegung existiert in vielen verschieden Varianten. Man kann die Übung schwieriger gestalten, indem man Gewichte oder Wiederholungen hinzufügt.

Einer der Hauptgründe für die Popularität dieser Übung liegt in ihrer Einfachheit: Bei der Kniebeuge ahmt man eine alltägliche Bewegung nach, während man den gesamten Körper trainiert. Wenn man in die Hocke geht, dann zielt man auf die Muskeln im Gesäß, Oberschenkel und Hüfte ab und bearbeitet dabei auch die Muskulatur der Körpermitte und des Rückens, die als Stabilisatoren agieren. Wenn man Gewichte hinzufügt, dann kann man zusätzlich dazu auch noch die Arme und Brustmuskeln trainieren.

Eine einfache Übung mit großartigen Resultaten. Grund genug, um die Squat-Übung im täglichen Training miteinzubeziehen. Fangen Sie mit 10 Wiederholungen an und fügen Sie jeden Tag zwei mehr hinzu- so macht Training Spaß!

Category Tags