Übungen für Ihre Füße gegen lästige Fersenschmerzen

Wir haben Übungen für die Füße und Beine zusammengestellt, damit Sie stolz und elegant über den Gehsteig laufen können.

Da die sorglosen, barfüßigen Tage langsam vorbei zu sein scheinen und nur mehr in unserer Erinnerung weiterleben, ist es an der Zeit die Flipflops gegen High Heels zu tauschen und sich wieder der modischen Arbeits- und Abendgarderobe zu widmen.

So glamourös High Heels auch sein mögen, sie können unsere Füßen ganz schön strapazieren und viele Arten von Schmerzen hervorrufen.

Wir haben folgende Übungen für die Füße und Beine zusammengestellt, damit Sie stolz und elegant über den Gehsteig laufen können.

1. Bücherwurm-Übung

Die Plantarfaszie ist normalerweise der Auslöser für Fersenschmerzen. Dieses knifflige Band hat eine schnurartige Struktur und verläuft auf der Fußsohle, vom Fersenbein bis zu den Zehen.

Die Bücherwurm-Übung dehnt diesen Bereich sachte und trainiert zusätzlich die Achillessehne und die Wadenmuskulatur. Stapeln Sie ein paar Bücher auf dem Boden mit einem 50 cm Abstand zur Wand. Stellen Sie sich auf den Stapel und zwar so, dass Ihre Fersen über dem Rand abstehen. Bringen Sie Ihre Hände links und rechts auf Höhe des Gesichtes und lehnen Sie sich nach vorne, bis Sie sich an der Wand abstützen können. Halten Sie diese Position 15 Sekunden lang. Die Übung geht anschließend weiter, indem Sie sich noch immer an der Wand abstützen, Ihren Rücken gerade halten und die Fersen 10 Mal hoch und anschließend wieder runter drücken. Danach wechseln Sie Ihr Gewicht auf den rechten Fuß. Lehnen Sie sich wieder gegen die Wand, 15 Sekunden halten, gerade zurücklehnen und abermals Ferse des rechten Fußes hoch drücken. Das Gleiche auch auf dem linken Fuß wiederholen.

2. Wasserflaschen-Dehnung

Die Wasserflaschen-Dehnung ist eine weitere sehr gute Übung für die Plantarfaszie. Sollten Sie große Schmerzen haben, dann frieren Sie die Wasserflasche im Vorhinein ein- das Eis wird Ihnen helfen, die Entzündung zu kühlen. Setzen Sie sich hin und legen Sie die Wasserflasche auf den Boden. Lassen Sie nun Ihre Fußsohle- von der Ferse bis zu den Zehen, über die Flasche rollen- ungefähr eine Minute lang. Danach mit dem anderen Fuß wiederholen.

3. Die Fuß-Zieh-Übung

Um die Bänder der Füße zu entlasten, ist es von Vorteil, den Körper bei der Dehnung einzusetzen. Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie die Füße nach vorne aus. Beugen Sie Ihr rechtes Knie und greifen Sie über Ihre rechten Zehen um Ihren Fuß festzuhalten. Ziehen Sie den Ballen nun in Ihre Richtung und halten Sie diese Dehnung ungefähr 20 Sekunden lang. Anschließend auf dem linken Fuß wiederholen. Insgesamt drei Wiederholungen auf beiden Füßen.

Übungen Füße Fersen Workout Promo

4. Der Wadenverlängerer

Nach einiger Zeit werden High Heels- Liebhaberinnen bemerken, dass die Wadenmuskulatur und die Achillessehne geschrumpft sind. Folgende Übung ist ein guter Tipp, um diese wieder zu dehnen. Stehen Sie in einem 75cm-Abstand zur Wand und bringen Sie die Füße zusammen. Stützen Sie sich mit beiden Händen auf Schulterhöhe an der Wand ab. Steigen Sie nach vor, so dass Ihr rechter Fuß näher zur Wand ist. Beugen Sie Ihr rechtes Knie und lassen Sie beide Fersen auf dem Boden. Sie sollten eine Dehnung in der linken Wade spüren. 30 Sekunden lang halten und dann jeweils dreimal auf beiden Beinen wiederholen.

5. Die Handtuch-Dehnung

Eine Alternative zur Fuß-Zieh-Übung wäre folgende Dehnung: Setzen Sie sich auf den Boden, Beine vor Ihnen ausgestreckt. Rollen Sie ein Handtuch der Länge nach auf und schlingen Sie es über die Spitze Ihres rechten Fußes. Halten Sie die Enden des Handtuches fest und ziehen den Fuß damit ganz sachte in Ihre Richtung bis Sie eine Dehnung spüren. Dreimal auf beiden Füßen wiederholen.

Wenn Ihre Fersen schmerzen, dann verbringen Sie am besten eine halbe Stunde Ihres Tages mit diesen raffinierten Übungen und schon bald sind Sie schmerzfrei. Um das Maximum aus den Übungen rauszuholen, führen Sie diese aus, wenn die Fußmuskulatur zur Gänze entspannt ist- nach einem warmen Bad, zum Beispiel. Danach können Sie ohne Probleme in Ihre besten Schuhe schlüpfen und die Stadt unsicher machen!

Category Tags