Vorteile eines gehobenen Fitnessstudios gegenüber einer regulären Sporthalle

Premium Fitnessstudios bieten mehr

Gehobenen Fitnessstudios bringen gegenüber einer regulären Sporthalle viele Vorteile mit sich

Wer sich auf die Suche nach einem geeigneten Ort zum trainieren macht, trifft auf zwei Typen: Gehobene Fitnessstudios mit Komfort und einem umfangreichen Programm und einfachere. Welcher ist besser?

Sie haben sich dazu entschieden, gesünder zu leben und regelmäßig Sport zu treiben und sind nun auf der Suche nach dem geeigneten Fitnessstudio. Davon gibt es Unzählige, aber welches ist besser – ein gehobenes Fitnessstudio, oder die einfache Sporthalle um die Ecke? Viele Faktoren spielen bei der Wahl des Fitnessstudios eine Rolle: Kosten, Optionen der Mitgliedschaft, Öffnungszeiten. Das Entscheidende ist letztendlich jedoch die Ausstattung.

Dass sich Fitnessstudios von Trainings- und Sporthallen unterscheiden, ist klar. Aber worin genau liegen die Unterschiede und welche Vorteile und Vergünstigungen bietet ein umfangreicheres Studio?
Vielseitiges Kursprogramm

Die Vorstellung, im Fitnessstudio alleine zu trainieren, ist für viele eher abschreckend. Alleine ins Fitnessstudio zu gehen verlangt nicht nur eine Menge an Selbstvertrauen, sondern auch ausreichend Motivation und Entschlossenheit, um sich alleine bis an die Grenzen zu bringen und durchzuhalten. Gute Fitnessstudios bieten ein vielseitiges tägliches und wöchentliches Kursprogramm, für das sich Mitglieder anmelden können. Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist dank ausgebildeter Trainer auch effektiver. Von Spinning, über Yoga und Zumba bis zu Zirkeltraining – Sie finden mit Sicherheit einen Kurs der Ihnen gefällt und in dem Sie auf Gleichgesinnte treffen. Das Beste ist, dass Mitglieder gratis daran teilnehmen können.

Die richtige Unterstützung

Sie trauen sich nicht ins Fitnessstudio, weil es Ihnen an Selbstbewusstsein fehlt und Sie nicht so richtig wissen, wie man richtig trainiert? Keine Sorge, Sie sind nicht alleine. Die Lösung: Personal Trainer, die Ihnen alles zeigen, Ihnen die Geräte erklären und Ihnen dabei helfen, eine passende Trainingsroutine zu finden. Erfahrene und kompetente Trainer zeigen Ihnen nicht nur wie Sie trainieren, sondern motivieren Sie auch, am Ball zu bleiben.


Ein Sprung ins kühle Nass

Gut ausgestattete Fitnessstudios verfügen über ein Schwimmbecken. Wer genug vom Laufband und Langhanteln hat, oder wer ein bisschen Abwechslung in seine Trainingsroutine bringen möchte, sollte mit dem Schwimmen anfangen. Eine Stunde schwimmen verbrennt rund 500 Kalorien, verbessert die Flexibilität und bringt in Form. Trainiert werden beim Schwimmen vor allem Oberschenkel, Bauch- und Gesäßmuskeln. Im Gegensatz zu anderen Sportarten (wie zum Beispiel Cardio oder Gewichtheben) ist beim Schwimmen das Verletzungsrisiko geringer.


Es liegt im Detail

Normale Sporthallen und kleine, nicht gut ausgestattete Fitnessstudios verfügen nur über eine begrenzte Anzahl an Geräten. Das limitiert nicht nur die Effektivität Ihres Trainings, sondern kann auch schnell langweilig werden. Ein gut ausgestattetes Fitnessstudio bietet einen großen Umfang vieler verschiedener Geräte und Trainingsmöglichkeiten, wie zum Beispiel separate Studios für Spinning, Hallen für Ballsportarten (Tennis, Sport, usw.) und ausgefallenere Aktivitäten wie Trampolin. Langeweile kann gar nicht erst aufkommen und Sie können jeden einzelnen Muskel trainieren.


Es geht um mehr als nur um Sport

Das Fitnessstudio-Erlebnis sollte nicht direkt nach dem Workout zu Ende sein. Nach einer intensiven Trainingssession tut nichts so gut, wie sich richtig zu entspannen – sowohl körperlich als auch mental. Gute Fitnessstudios verfügen über einen Wellness-Bereich, in dem man sich nach dem Training entspannen und erholen kann. Klären Sie Ihre Poren im Dampfbad, oder schalten Sie im Jacuzzi ab – Sie haben es sich verdient.




Category Tags