Die Macht der Körperhaltung: 3 Übungen für einen sexy Körper

Stehen Sie aufrecht, betonen Sie Ihre besten Eigenschaften und holen Sie sich die Aufmerksamkeit, die Ihnen zu steht, und zwar mit diesen drei Übungen für eine bessere Körperhaltung:

Problemzone 1

Nach vorne fallende Schultern

Wenn Sie den ganzen Tag über an einen Schreibtisch gekettet sind, dann sitzen Sie, ohne dass es Ihnen bewusst ist, sehr gekrümmt über Ihrer Tastatur. Das sieht nicht nur ungesund aus, sondern kann auch ein Zeichen für eine schwache Muskulatur im Rücken, in den Schultern und in der Körpermitte sein, die sich Kyphose nennt. Trainieren Sie Ihre Rückenmuskulatur, indem Sie sich bequem nach vorne beugen mit dieser Brücken-Übung. Führen Sie diese regelmäßig aus und verabschieden Sie sich vom „Quasimodo“-Rücken.

  1. Sie liegen auf dem Boden mit den Armen neben dem Körper, Knie sind gebeugt und die Füße sind schulterbreit voneinander aufgestellt.
  2. Drücken Sie die Fersen in den Boden und atmen Sie aus während Sie die Hüfte vom Boden heben und den Rücken gerade halten.
  3. Langsam einatmen und Hüfte und Rücken wieder in die Ausgangsposition absenken. Das ist eine Wiederholung.
  4. Wiederholen Sie 2 Sets à 12 Wiederholungen.

Körperhaltung Problemzone 1


Problemzone 2

Lassen Sie den Bauch nicht hängen!

Das Hohlkreuz lässt unseren Bauch dicker aussehen. Eine hartnäckige Angewohnheit, aber es gibt Übungen um aus unserem Bäuchlein ein sexy Sixpack-Wunder zu machen. Während Sie fleißig an Ihren Bauchmuskeln arbeiten, kann eine zusätzliche Verbesserung der Körperhaltung bewirken, dass Sie Ihren Bauch nicht mehr so oft rausstrecken. Stärken Sie die unteren Bauchmuskeln und verbessern Sie Ihre Haltung mit dieser mächtigen Beinheber-Übung:

  1. Sie liegen auf dem Boden mit den Handflächen neben dem Körper.
  2. Bauchmuskeln anspannen und die Beine gestreckt vom Boden heben. Knie gut durchstrecken. Dabei ausatmen.
  3. 30 Sekunden lang halten
  4. Einatmen und die Beine wieder zur Ausgangsposition zurückführen.
  5. Wiederholen Sie 2 Sets à 10 Wiederholungen

Körperhaltung Problemzone 2


Problemzone 3

Vorgestreckte Kopfhaltung

Beim Workout vergessen wir oft auf die Kopfhaltung, dabei kann ein gerader, schlanker Nacken und unglaublich sexy wirken lassen. Tagelang blicken wir auf unseren Laptop oder unser Handy, was bewirkt, dass wir unseren Nacken immer mehr nach vorne hängen lassen. Aus diesem Grund benötigen wir Übungen, um ihn zurück in die gesunde und schöne Form zu bringen. Üben Sie diese Nackendehnung im Sitzen mehrmals pro Woche und beobachten Sie, wie sich Ihre Körperhaltung verbessert:

  1. Sie sitzen auf dem Boden mit den Knien vor Ihnen gebeugt, Füße flach am Boden.
  2. Greifen Sie mit den Händen nach hinten und stützen Sie sich mit vorschauenden Fingern ab, Ellbogen dabei leicht gebeugt.
  3. Lassen Sie die Hüfte auf dem Boden, ziehen Sie die Schulterblätter zusammen und heben Sie den oberen Brustkorb.
  4. Ziehen Sie Ihr Kinn in Richtung Brust zurück, so dass Sie eine Dehnung unterhalb Ihres Schlüsselbeins spüren.
  5. 30 Sekunden lang halten und zur Ausgangsposition zurückkehren.
  6. Fünfmal wiederholen.

Körperhaltung Problemzone 3

So auszusehen wie man sich fühlt ist nur der erste Schritt. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Fitness fördern können und machen Sie jeden Tag noch besser als den vorherigen auf betterthanyesterday.HolmesPlace.com

Better than yesterday Banner Big text


Category Tags